header banner
Default

BITCOIN: Bitcoin erreicht neue Höchststände - SEC genehmigt erst ETFs in 2024?


ABSTRACT: Am Montag war es endlich so weit – zumindest für wenige Minuten: kurz vor Eröffnung der Wallstreet zog Bitcoin plötzlich scharf an, brach über die $28.000 Marke und machte sich auf die $30.000 Marke zu testen, aufmerksame Bitcoin Trader wussten sofort: „Das hat etwas mit dem Bitcoin ETF und einer Zulassung zu tun!“

  • Aktuelle Bitcoin Analyse am 25.10.2023: Chartanalyse, Wochenausblick, Trading Setups und mehr – für aktive Daytrader

    VIDEO: Bitcoin vor dem Durchbruch: Neue ETF-Hoffnung & Mega-Rallye in 2024?
    CryptoTuts
  • Aktuelle Nachrichten zum Bitcoin Trading 🔴 Bitcoin Handelsideen 🔴 Bitcoin Prognose & Ausblick

    VIDEO: Bitcoin: Kurs Ziel 2024 durch ETF $400.000 / Indikator für ZYKLUS TOP / Chart Analyse
    Schulz & Team Analytik

Das übergeordnete Bild für Bitcoin

VIDEO: KURZ bevor BITCOIN-Preis DURCHDREHT (China auch mit SPOT-ETF)
GreatWallet

Bitcoin Wochenchart Analyse

Bitcoin ist am Dienstag auf neue Jahreshochs gebrochen, nahm den Aufwind nach der Bitcoin-ETF Ente vergangene Woche Montag und der kurzzeitigen Attacke auf die $30.000 Marke mit und zeigte sich ähnlich robust wie im März rund um die Mini-Bankenkrise in den USA, wo scheinbar erneut dunkle Wolken aufziehen.

Die Bitcoin Bullen machten sich bereits in den vergangenen Wochenschluss zu einer erneuten Attacke auf die $30.000 Marke auf, ein Szenario, was wir ja auch in unserer letzten Bitcoin-Betrachtung als durchaus realistisch skizziert hatten nachdem sich die Bitcoin ETF Nachricht zwar als Ente herausgestellt hatte, aber darüber hinaus die SEC scheinbar nicht plant gegen die jüngste Niederlage vor Gericht gegen Grayscale, wo es ebenfalls um die Zulassung eines Bitcoin ETFs ging, vorzugehen, ein deutliches Signal, dass ein Grayscale Bitcoin ETF in den Startlöchern stehen könnte, dem dann Pendants von Blackrock, Fidelity und Co. Folgen dürften. 

Aber es wird wohl keine "scheibchenweise" Zulassung eines Bitcoin ETF durch die SEC geben, eher verdichten sich die Anzeichen, dass eine Zulassung, sollte sie kommen, für alle Antragsteller auf einmal kommen wird. Das bedeutet allerdings, dass wir uns noch gedulden müssen, denn erst am 10. Januar 2024 läuft die vierte und damit letzte Deadline für den ARK 21Shares Bitcoin ETF aus. 

Und worauf sich nun nachvollziehbar spekulieren lässt ist, dass die SEC es vermeiden wollen dürfte, einem Antragsteller in gewisser Form einen Vorsprung zu verschaffen, andernfalls sich eventuell einer Klagewelle von „benachteiligten Antragstellern“ gegenübersieht. 

Die BESTE Trading App für Deutschland von XTB

Das es allerdings bereits jetzt zu Aufschlägen in Bitcoin und der Neumarkierung von Jahreshochs inklusive einer deutlichen Eroberung der $30.000 Marke kommt scheint nachvollziehbar: wie wir bereits seit längerer Zeit an dieser Stelle thematisieren, wäre eine Bewilligung eines Bitcoin ETFs eher bullish für Bitcoin zu werten (zur Erinnerung: Steven Schoenfeld, ehemaliger Leiter der International Equity Product Strategy bei Barclays Global Investors (jetzt Blackrock), geht davon aus, dass die Genehmigung von Spot-Bitcoin- und Ethereum-ETFs das Potenzial hat, zwischen 150 und 200 Milliarden US-Dollar an Kapital in diese Anlageprodukte fließen zu lassen), resultierend in der jüngsten Rückeroberung der $30.000 Marke in Erwartung bzw. Vorwegnahme des „unausweichlichen“.

Für uns als Bitcoin Trader stellt sich der technische Modus durch den jüngsten Ausbruch höher nun klar bullish dar, die Rückeroberung der $30.000 Region darf legitim als nachhaltig betrachtet werden, ein Break unter die $24.800, was ein klares Short-Signal geliefert hätte und Infolgedessen mit weiteren Abschlägen bis in Gefilde um $20.000 zu rechnen gewesen wäre, ist zunächst kein Thema mehr.

Bitcoin Tageschart Analyse

Quelle: XTB xStation5 Bitcoin Daily Chart (28. Februar 2023 bis 24. Oktober 2023). Screenshot erstellt am 24. Oktober 2023, 16:15 Uhr (MESZ)

Bitcoin - Trading Setups:

VIDEO: BITCOIN LEAK: ES GEHT SCHNELLER ALS VIELE DENKEN! HK bringt SEC zu ETF Zulassung? Krypto News
Furkan | CoinCheck TV

Das Bild für Bitcoin stellt sich durch das Zurückkreuzen des EMA(50) über den EMA(200) und den Bruch auf neue Jahreshochs nun bullish dar und die Bullen haben das Ruder nun klar in der Hand. 

Long-Setup:

Ausgehend von diesen einleitenden Zeilen, sind Long-Engagements im derzeitigen Umfeld klar zu favorisieren, Rücksetzer gegen die Ausbruchregion um $32.000, aber auch jegliche engen Konsolidierungen in Form bullisher Flaggen oder steigender Dreiecke oberhalb von $32.000 sind für Long Engagements interessant, Ziele im Bereich um $35.000, eventuell auch $40.000. 

Short-Setup:

Short Positionen bleiben technisch durch die Markierung neuer Jahreshochs, aber auch fundamental durch die zunehmende Wahrscheinlichkeit einer baldigen Zulassung eines Bitcoin ETFs unattraktiv, würden weiterhin erst mit einem Bruch unter die „Flush Tiefs“ des SpaceX Verkaufs bzw. nun der September-Tiefs um $24.800 interessant, was derzeit sehr unwahrscheinlich scheint. 


Quellen: xStation5 von XTB

BITCOIN Handel bei XTB

VIDEO: Bitcoin ETF - startet jetzt der Bullenmarkt?
Marc Friedrich

Bitcoin Handel bei XTB mit engen Spreads und ohne Kommissionen

  • Setzen Sie auf steigende oder fallende Kurse
  • Keine Gefahr durch Wallet-Hackerangriffe oder "Turbulenzen" einzelner Kryptobörsen
  • handelbar 24/7: auch an Feiertagen, auch am Wochenende
  • niedrige Spreads
  • Hier informieren

Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Anlageberatung dar. Die Mitteilungen sind als Werbemitteilung zu verstehen.

Sources


Article information

Author: Ashley Williams

Last Updated: 1699357682

Views: 1017

Rating: 4.6 / 5 (119 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Ashley Williams

Birthday: 1940-01-25

Address: 3191 Reeves Lane, East Jenniferton, HI 91236

Phone: +3675547294795592

Job: Article Writer

Hobby: Quilting, Fencing, Tennis, Backpacking, Bowling, Soccer, Sculpting

Introduction: My name is Ashley Williams, I am a rich, Colorful, venturesome, Gifted, important, esteemed, capable person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.